Old Stars – New Moves // William Forsythe In Der HebelHalle!

Old stars – New moves // William Forsythe in der HebelHalle!

TICKETS HIER

2019 wird für das UnterwegsTheater ein weiteres Jahr der Superlative; Beginnend mit der neuen Arbeit von Jai Gonzales, „reconstruction“, Premiere des Ensembles Unterwegs am 21. Februar, und einem exklusiven Auftritt im Rahmen des Heidelberger Frühling mit einer Musik-orientierten Fassung der Kultserie „open stage“ am 23. März folgt am 3. und 4. April der Startschuss der diesjährigen Tanzreihe „Old stars – New moves“ mit der hochgelobten, aktuellen Choreographie von William Forsythe, „a quiet evening of dance“. Für uns eine besondere Ehre und Anerkennung, sowie bestes Argument für die „Tanzstadt“ Heidelberg. Tony Rizzi, inzwischen ein „Residenzkünstler“ der HebelHalle, folgt am 12. + 13. April mit seinem neuen Werk „a performance by nobody, going nowhere, for no one in particular“. Ebenfalls ein Wiedersehen gibt es mit Susanne Linke, die im Jahr 2011 in der HebelHalle ihre legendäre, letzte „Badewanne“ getanzt hatte – nun kommt sie mit ihrem Lebens- und Arbeitspartner Urs Dietrich am 24. und 25. Mai mit „Ecoute….Chopin“ bzw. „THALAMUS2“. Luis Sultán, Ausnahmetänzer aus Paris, der Vielen von seinen Auftritten im Alten Hallenbad oder in der Klingenteichhalle noch lebhaft in Erinnerung sein wird, beehrt uns mit der Premiere von “la isla de los muertos“ am 21. und 22. Juni 2019. Last but not least wird Louise Lecavalier, kanadische TanzIkone der 80er, 90er und 2000er Jahre ihr berühmtes Stück „battleground“ am 26. und 27. Juli – nach den zwei ARTORT-Wochen – in der HebelHalle zur Aufführung bringen. Freuen Sie sich mit uns auf diese Leckerbissen internationaler Tanzkreationen – und kommen Sie zu uns in die HebelHalle, laut Kritik einer der besten Räume für zeitgenössischen Tanz in Süddeutschland!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.