720-Stunden-September-Festival eröffnet: Bühne frei für TANZ IN HEIDELBERG

Eröffnet! Mit Zuchini-Gratin und Baguette von Günter Krämmer! Das 720-Stunden-September-Festival in der HebelHalle hat begonnen, die LOCAL HEROES,  ChoreographInnen in der  TANZSTADT HEIDELBERG , stehen seit heute Nacht mit 5 Uraufführungen in den kommenden 4 Wochen am Start.

Wer selbst INTENDANT FÜR EINEN TAG sein möchte, weil er immer schon mal eine Lesung, ein Konzert, eine Performance umsetzen wollte, einen Film präsentieren oder eine Ausstellung oder etwas ganz anderes zeigen wollte, der scheue sich nicht, uns eine Email zu schreiben: info@unterwegstheater.de

Eröffnung 720 Stunden Festival 2016_Foto- Günter Krämmer_2 Eröffnung 720 Stunden-Festival 2016_Foto- Günter Krämmer

Abgebildet oben:

Oliver Mezger, Elisabeth Kaul (Nostos Tanztheater), Bernhard Fauser, (UnterwegsTheater), Kate Antrobus (HIVE MIND), Alexandra Karabelas (UnterwegsTheater, Nina Machnik (HIVE MIND), Julie Doderer, (HIVE MIND), Sebastian Schwarz (HIVE MIND), Jai Gonzales (UnterwegsTheater) und das Ensemble „convergent“ mit Katja Schmitt, Dennis Feigenbutz, Sabrina Fleischhacker und Jens Rössler.

Abgebildet unten:

Elisabeth Kaul (Nostos Tanztheater), Sabrina Fleischhacker (Ensemble „convergent“), Sebastian Schwarz (HIVE MIND) und Kate Antrobus (HIVE MIND).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.