TANZinternational – Madrid – Romero/Palacio – 28./29. April

TANZinternational

In den 90er Jahren veranstaltete das UnterwegsTheater das erste zeitgenössische Tanzfestival der Region, TANZinternational (1991-2000). Nun in der eigenen Spielstätte angekommen möchten wir wieder an die Tradition des internationalen Austausches anknüpfen und ausgesuchte VertreterInnen der Szene nach Heidelberg einladen.
Wir freuen uns sehr, dass der Intendant des städtischen Theaters, Holger Schultze, mit dem UnterwegsTheater und der „freien“ Szene eine Zusammenarbeit aufbauen wird und diese Gastspielreihe in der HebelHalle im Rahmen der TANZallianz bereits tatkräftig unterstützt.

Karten an allen bekannten Vvk-Stellen und bei www.reservix.de
zu 10,- /15,- zzgl VvkG – Abendkasse 15,-/20,-
HebelHalle, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg
www.unterwegstheater.de
info@unterwegstheater.de

Muriel Romero/Pablo Palacio, Madrid

„Stocos“

am 28./29. April, 20.00 Uhr, in der HebelHalle

“Eines der faszinierendsten Spektakel zeitgenössischen Tanzes der aktuellen spanischen Szene.” Palacio de Congresos de Huesca

„Stocos“ ist der dritte Teil einer Trilogie, die auf der Entwicklung und Analyse des Zusammenspiels von Klang- und Tanzgeste in einem dreidimensionalen Klangraum basiert.

Idee und Konzept :
Pablo Palacio / Muriel Romero
Choreografie: Muriel Romero
Täzerinnen : Muriel Romero und Begoña Quiñones
Komposition : Pablo Palacio
Interaktive Schwarm-Simulationen : Daniel Bisig
Produktion : Pablo Palacio und Muriel Romero
Coproduktion : Mercat de las Flors, Barcelona
Unterstützung: HebelHalle,
Teatros del Canal, El Graner, Festival VAD
Mit Dank an : Sergio Luque Ancona, Robert Wechsler

http://pablopalacio.com/SONIC_DANCE.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.