Kairos – 17.3. – 15.00 + 18.00 Uhr

KAIROS – Tanz im günstigen Augenblick
Tanztheater zum Thema Zeit

Das Junge Tanztheater Corinna Clack ist mit seiner aktuellen Produktion zum Thema Zeit, KAIROS – Tanz im günstigen Augenblick, zum ersten Mal Gast in den Räumlichkeiten des Unterwegstheaters, der HebelHalle. Am Samstag, den 17.3.2012, um 15 und um 18 Uhr, können alle kleinen und großen Philosophen ab sechs Jahren zum letzten Mal die Gelegenheit beim Schopfe packen und sich in die Zeitlosigkeit von Tanz und Musik begeben.

55 junge Tänzerinnen und Tänzer und eine dreiköpfige Live-Band nehmen ihre Zuschauer mit in nicht-enden-wollende Alltagsabläufe, erstaunliche Frühstücksrituale und blaue Wundermomente:
Sich im Augenblick verlieren sowie in die Zeitlosigkeit gleiten, vielleicht auch vom Urknall aufgeschreckt den Weg vom Chaos in die Ordnung finden – und letztendlich, schon schwindelig von all den Kreisen und Spiralen, in Lebenszyklen Pirouetten drehen.
Aber keine Sorge: Nicht alles hat ein Ende, aber alles hat seine Zeit. Oder vielleicht doch nicht?
Die Choreografin Corinna Clack und die Musikerinnen/Komponistinnen Jutta Glaser und Cordula Reiner-Wormit bereichern und ergänzen seit zehn Jahren das Heidelberger Kulturprogramm mit ihrer spartenübergreifenden künstlerischen Arbeit – einem Zusammenspiel von Tanz und Live-Musik, die in einem inspirierenden Dialog eigens für jede Produktion komponiert wird.
Als Gast ist die international renommierte brasilianische Percussionistin Cris Gavazzoni mit von der Partie.

Vorstellungstermine in der HebelHalle, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg:
Samstag, 17.3.2012, 15 und 18 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde
Eintritt 11 € (Erwachsene), 5,50 € (ermäßigt) – Kartenvorbestellung _ 06221 | 480284

Junges Tanztheater Corinna Clack
Mönchbergweg 81, 69121 Heidelberg
http://www.corinna-clack.de/
Junges_Tanztheater_Corinna_Clack@web.de

Gefördert durch die Stadt Heidelberg/Kulturamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.