Sacred music – Konzert am Donnerstag, 25.9.08

Neue Töne im AHa

Donnerstag, 25.09.08, 20 Uhr

Altes Hallenbad Heidelberg / Eingang Poststraße

Abendkasse ab 19 Uhr

Eintritt: 15,– Euro, 10,– Euro ermäßigt

 

„Sacred Music“ – ein Gottesdienst in Tönen 

für 4 Stimmen und Laute

Ausführende: 

Eva Lebherz-Valentin (Sopran), Matthias Lucht (Altus), Sebastian Hübner (Tenor), Matthias Horn (Bass), Rudolf Merkel (Laute)

Programm:

W. Byrd: Mass for 4 Voices,

Werke für Solostimme und Cotinuo von Monteverdi, Grandi, Filipberti, Cazzati, Campion, Dowland, Purcell, Buxtehude und Schlick

Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit den Machern des UnterwegsTheaters und inspiriert von der einmaligen Atmosphäre und Akustik des Alten Herrenbades, haben sich Eva Lebherz-Valentin (Sopran), Matthias Lucht (Altus), Sebastian Hübner (Tenor), Matthias Horn (Bass) und der Lautenist Rudolf Merkel erstmals  zu einem gemeinsamen Konzert zusammen getan. Das Programm der Künstler, das am Donnerstag, 25. September, um 20 Uhr im Alten Hallenbad zu hören sein wird,  trägt den Titel „Sacred Music“ – ein Gottesdienst in Tönen und umfasst geistliche englische, italienische und deutsche Vokalmusik des 16./17. Jahrhunderts. 

Die Solisten sind dem Heidelberger Konzertpublikum gut vertraut, darüber hinaus aber  auch seit Jahren in der Alte-Musik-Szene aktiv, sei es beim Rosenmüller-Ensemble, Musica Fiata, Cantus Cölln, Chapelle Rhenane u.a.. Matthias Lucht hat gerade eine viel beachtete Solo-CD herausgebracht. 

Karten zu 15,- Euro (ermäßigt 10,- Euro) gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse oder können unter info@unterwegstheater.de vorbestellt werden.