Reinhold Friedrich & Eriko Takezawa – Konzert

09.10.2008 – Altes Hallenbad – AHa! 20:00 Uhr

 

Konzert – Werke der Französischen Romantik

Kompositionen für Trompete und Klavier von Francaix, Debussy, Ravel, Koechlin u.a..

Reinhold Friedrich, Trompete

Eriko Takezawa, Flügel

Altes Hallenbad, Eingang Poststraße

Karten: 15,- €/ 10,- €

Reservierung: info@unterwegstheater.de

 

Mit diesem aussergewöhnlichen Konzert verabschiedet sich das UnterwegsTheater von Heidelbergs zweitschönster Ruine und deren wunderbaren Akustik. 

 

Reinhold Friedrich, geboren 1963 in Weingarten, gehört zu den gefragtesten Trompetern unserer Zeit. Seit dem internationalen Wettbewerb der ARD in München, den er 1986 gewann, ist er auf den wichtigen Podien der nationalen und internationalen Musikszene vertreten. Er konzertierte als Solist mit Ensembles wie den Berliner Barocksolisten, dem Baseler Kammerorchester, der Stuttgarter Bachakademie, der Cappella Istropo-litana, dem Franz-Liszt-Kammerorchester, dem Wiener und dem Zürcher Kammerorchester; außerdem mit dem Luzerner Festspielorchester, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Sinfonieorchester des Nord-deutschen Rundfunks. Reinhold Friedrichs Spektrum reicht von alter Musik und ihren historischen Originalinstrumenten wie der Barocktrompete und der Klappentrompete bis zur neuesten Sololiteratur. Seit 1989 hat Reinhold Friedrich eine Professur für Trompete an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe inne. Es liegen zahlreiche ausgezeichnete CDs mit ihm vor. Tourneen führten Reinhold Friedrich nach Japan, Israel, Monte Carlo, Portugal, Ungarn, Jugoslawien, Österreich, die Schweiz, Kirgisien und die Mongolei.

Eriko Takezawa wurde in Hiroshima geboren. Ab dem 5. Lebensjahr erhielt sie Klavierunterricht. 1984 kam sie nach Deutschland und studierte bei Naoyuki Taneda und Wolfgang Manz an der Musikhochschule Karlsruhe. 1995 schloß sie das Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Meisterkurse bei J.Uhde, E. Picht-Axenfeld und S. Dorenskij u.a. rundeten ihre Ausbildung ab. Als Solistin errang Eriko Takezawa Auszeichnungen bei Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene, so z. B. den 1. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb in Ostuni (Italien) 1994. Auftritte im Rundfunk sowie CD-Aufnahmen folgten. Seit 1994 hat sie einen Lehrauftrag für Korrepitition an der Musikhochschule Karlsruhe. Ihre Konzerte fanden auf bedeutenden Bühnen in Deutschland, Korea, Japan, Spanien, Österreich, Italien, Frankreich, Bulgarien und der Slovakei statt. Seit 2000 ist Eriko Takezawa auch an der Musikakademie in Basel (Schweiz) tätig, sowie seit 2004 an der Musikhochschule in Frankfurt und dem Konservatorium „Miskene in San Sebastian (Spanien).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.